Daniela Ruocco wuchs in Deutschland, in Italien und in Uruguay auf. Sie arbeitet polyglott (de/es/eng/fra/it) und disziplinübergreifend in diversen Konstellationen als Schauspielerin, Performerin, Künstlerischer Leiterin, Mit-Autorin und Konzepterfinderin (u.a. mit latinlover, helium-x.chgreller keller, daniela janjic, natascha moschini, philippe heule, emily maggorian, ernestyna orlowska, fisting*sisters). Ihr Hauptinteresse gilt performativen Formaten und prozessorientierten Arbeitsweisen, autonome Arbeitsstrukturen sind dabei essentiell. Sie widmet ihre Zeit auch immer wieder dem dramatischen Theater. Andere Tätigkeiten/Bereiche die ihre künstlerische Praxis beeinflussen: Sprechkunst, Dolmetschen, Radiojournalismus.