Daniela Ruocco wuchs in Deutschland und Uruguay auf. Sie arbeitet polyglott (de/es/eng/fra/it) und disziplinübergreifend in diversen Konstellationen als Schauspielerin, Performerin, Künstlerischer Leiterin, Mit-Autorin und Konzepterfinderin (u.a. mit Latinxlover, helium-xgreller keller, daniela janjic, natascha moschini, philippe heule, cynthia gonzales, emily maggorian, ernestyna orlowska, fisting*sisters, maike lex, pascal altenburger und lucía baumgartnersarah-elena müller und milena krstic, monika truong, judith koch, kraut produktion). Ihr Hauptinteresse gilt performativen Formaten und prozessorientierten Arbeitsweisen, autonome Arbeitsstrukturen sind dabei essentiell. Sie widmet ihre Zeit auch immer wieder dem dramatischen Theater. Andere Tätigkeiten/Bereiche die ihre künstlerische Praxis beeinflussen: Sprechkunst, Dolmetschen, Analoge Filmtechnik.